Archiv für den Monat: November 2016

Besuch im DAAD Hauptstadtbüro am 28.11.

Am 28.11.16 ist die Myanmar Study Group Berlin um 17.45 Uhr bei Daniel Zimmermann, dem Leiter des Hauptstadtbüros des DAAD eingeladen. Der DAAD hatte mehrere Jahre einen Vertreter und dann eine Vertreterin an der Fremdsprachenuniversität Yangon. Außerdem unterstützt er Burmesische Studierende bei ihrem Studium in Deutschland. Das Hauptstadtbüro ist für politischen Veranstaltungen, die parlamentarische Verbindungsarbeit und die Betreuung ausländischer Gäste und Delegationen verantwortlich. Über den Myanmarbezug der Arbeit des Hauptstadtbüros möchten wir mit Daniel Zimmermann bei unserem Treffen sprechen.

ACHTUNG: Alle sind herzlich eingeladen an dem Treffen teilzunehmen. In diesem Fall ist jedoch eine vorherige Anmeldung an myanmar.studygroup@gmx.de bis zum 21.11. unbedingt notwendig.

Tattoo-Bücher aus der Shan Region

leporelloDr. Jürgen Aschoff kommt gerade aus Myanmar wieder, in seiner Tasche einige Tattoo-Bücher, die er am Inle Lake gekauft hat – Originale mit Zeichnungen und Schrift, nichts Gedrucktes – und ein paar Fotos davon. Mit welcher Schrift die Bücher geschrieben wurden, ist noch nicht geklärt (Uni Zürich ist schon informiert). Ist es vielleicht in einer Shan-Sprache verfasst, oder in Pali oder einer speziellen Medizinsprache?

Außerhalb unserer monatlichen Treffen, organisieren wir eine Sondersitzung mit Dr. Jürgen Aschoff. Wir treffen uns am 24.11.2016, 16.00-18.00 Uhr im Tazzadoro, Grünberger Straße 40, Friedrichshain. Thema: Tattoo-Bücher aus der Shan Region.

Herr Aschoff ist Neurologe und Hochschullehrer in Ulm. Seine bereits publizierten Bücher beschäftigen sich hauptsächlich mit Tibetischer Medizin. Weitere Informationen zu ihm findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_C._Aschoff

Bitte schreibt eine Mail an myanmar.studygroup@gmx.de, wenn ihr kommt. Dann können wir besser planen.