Archiv für den Monat: Mai 2017

Mai-Treffen: Resümieren, Planen, Mitmachen – 29.05., 18.00 Uhr

Unser nächstes Treffen am Mo, den 29.05. um 18.00 Uhr (Ort wird noch genannt) wird ein ganz besonderes. Nicht nur für alle alten Hasen sondern auch besonders gut geeignet, um neu dazu zu stoßen.

Nach acht Monaten input ist es an der Zeit sich zusammenzusetzen und Bilanz zu ziehen.

Hier sind natürlich alle, die bei den Treffen mit dabei waren herzlich eingeladen, aber genauso auch die, die es nicht waren, weil sie vielleicht lieber was ganz anderes mit der MSG gemacht hätten.

Denn es soll auch um die Zukunft gehen. Organsiationen, die in Myanmar arbeiten und die wir in Berlin besuchen könnten, gibt es noch genug. Aber sicher gibt es auch noch andere spannende und wichtige Dinge, die wir machen können.

-Was wollt Ihr mit der MSG machen, was wünscht ihr Euch?

-Wie planen wir ganz konkret für die nächsten Monate?

In diesem Zusammenhang ein Vorschlag mit Dringlichkeit: Das Institut für Asien- und Afrikawissenschaften (IAAW) an der HU ist gerade ganz konkret in seiner jetzigen Existenz bedroht. Im Bereich Asien soll bspw. eine komplette Professur gestrichen werden. Das kann auch Südostasien betreffen. Wir befinden uns gerade in dem Zeitfenster, wo noch Hoffnung besteht die Unileitung von der Wichtigkeit des IAAW (und dem Studium asiatischer Länder und Regionen!) zu überzeugen und evtl. zum Einlenken zu bewegen.

-Ich würde gerne mit Euch überlegen, was wir als MSG tun können. Seid Ihr dabei?

Insgesamt geht es darum die MSG so zu gestalten, wie wir sie haben wollen. Fühlt Euch also alle herzlich eingeladen.