Archiv des Autors: Diana

Veranstaltungen im Oktober

Liebe MSG Berlin,

das September Treffen wird leider nicht statt finden. Das nächste Treffen der MSG Berlin wird also am 29.10.2018 sein.

Die Uni Konstanz und das Myanmar-Institut laden im Oktober zu einer weiteren Veranstaltung ein:

Migratory Models in Myanmar
18- 20. Oktober in Konstanz
ein dreitätiger Workshop an der Uni Konstanz
Infos hier
Programm hier
Wer dabei sein möchte, meldet sich bitte über info@myanmar-institut.org an.

27.08., 18:00 Uhr, Myanmars bewegten Sommer 1988 und seine Langzeiteffekte

Liebe MSG Berlin,
am nächsten Montag, den 27.08.2018 ist es wieder so weit: unser August-Treffen mit Thema
Myanmars bewegten Sommer 1988 und seine Langzeiteffekte
Das Gespräch wird von Uta Gärtner geleitet.
Wir treffen uns zur gewohnten Zeit um 18:00 Uhr
in Barcomi’s Kaffeerösterei (Bergmannstraße 21, 10961 Berlin).
Ich bestelle einen Tisch, also schreibt mir, wenn ihr kommt.
Liebe Grüße
Diana

30.07., 19:30 Uhr, Forschungskooperation mit dem Forest Research Institute Yezin

Neben Sonne, Eis und guter Laune kommt Myanmar bei uns auch im Sommer nicht zu kurz. Anders als in den letzten Jahren machen wir dieses Jahr keine Sommerpause, gibt es einfach so viele Themen über die sich zu sprechen lohnt!
Das nächste Treffen findet am 30. Juli statt. Aufgepasst, diesmal um 19:30 Uhr.
Tobias Cremer, Professor für Forstnutzung und Holzmarkt, wird über seine Forschung in Myanmar sprechen.
Thema: Forschungskooperation mit dem Forest Research Institute Yezin
Wenn ihr kommen wollt, schreibt bitte kurz an myanmar.studygroup@gmx.de, da das Treffen im privaten Haushalt stattfindet.

25.06., 14:00 Uhr, Treffen mit dem WWF

Am Montag, den 25.06., treffen wir uns mit Kristin Meyer Asienreferentin des WWF und ihrer Kollegin Susanne Gotthardt, die beide Projekte in Myanmar betreuen, um uns vorzustellen und die Arbeit des WWF in Myanmar kennenzulernen.

Achtung: Das Treffen findet diesmal schon 14-15 Uhr statt. Damit wir pünktlich anfangen können, treffen wir uns 13.45 Uhr vor den Räumlichkeiten des WWF.

April-Treffen mit der Rosa-Lux

Ein neues interessantes Treffen mit Vertreter*innen unserer politischen Stiftungen steht an.

An der Reihe: die Rosa Luxemburg Stiftung – Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e. V.
Wann: Mo, 24.04.2017, 18.00 Uhr
Wo: Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, erster Stock Raum 121

Wir treffen uns wieder um 17.45 Uhr vor dem Eingang und werden dann abgeholt. Zum gemütlichen Austausch gehen wir nach dem Treffen wieder was trinken (und essen).

Also kommt zahlreich!

Interessierte können gerne dazu kommen, natürlich auch, wer bei den letzten Treffen nicht dabei war. Sagt kurz Bescheid, ob ihr kommt (myanmar.studygroup@gmx.de).

März-Treffen mit der FES

Diesen Monat erwartet uns ein Treffen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung. Wir lernen die FES kennen und hören uns an, was sie in und zu Myanmar macht. Interessierte können gerne dazu kommen, natürlich auch, wer bei den letzten Treffen nicht dabei war. Sagt kurz Bescheid, ob ihr kommt (myanmar.studygroup@gmx.de).

WANN: 27. März 2017, 18.00 Uhr
WO: Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastr. 28, Haus 2, Raum 308

Wir treffen uns um 17.45 Uhr vor dem Gebäude.

Vorschau:
24. April: Treffen mit Rosa-Luxemburg-Stiftung

Verkehrssicherheit in Myanmar

Liebe MSG Berlin,

das Februar Treffen steht bevor. Felix Siebert wird uns seine Forschung präsentieren, also kommt zahlreich zum spannenden Vortrag

„Verkehrssicherheit in Myanmar – Status Quo und Ausblick“

am Montag, 27.02.2017
um 18.00 Uhr
in der Café Buchhandlung, Tucholskystraße 32, 10117 Berlin.

Vorschau
27. März: Treffen mit Friedrich-Ebert-Stiftung
24. April: Treffen mit Rosa-Luxemburg-Stiftung

Besuch bei der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit am 31. Januar 2017

Im Januar geht unsere Stiftungen-Treffen-Reihe weiter. Diesen Monat besuchen wir die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und reden über die ihre Arbeiten und Aktivitäten in und zu Myanmar.

Anders als ursprünglich geplant findet das Treffen am DIENSTAG, 31. Januar 2017, um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Stiftung statt:

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Truman-Haus
Karl-Marx-Straße 2
14482 Potsdam

Wir bitten um kurze Anmeldung an myanmar.studygroup@gmx.de, aber spontan Interessierte sind auch herzlich eingeladen. Wir treffen uns um ca. 18.15 Uhr vor dem Eingang.

Tattoo-Bücher aus der Shan Region

leporelloDr. Jürgen Aschoff kommt gerade aus Myanmar wieder, in seiner Tasche einige Tattoo-Bücher, die er am Inle Lake gekauft hat – Originale mit Zeichnungen und Schrift, nichts Gedrucktes – und ein paar Fotos davon. Mit welcher Schrift die Bücher geschrieben wurden, ist noch nicht geklärt (Uni Zürich ist schon informiert). Ist es vielleicht in einer Shan-Sprache verfasst, oder in Pali oder einer speziellen Medizinsprache?

Außerhalb unserer monatlichen Treffen, organisieren wir eine Sondersitzung mit Dr. Jürgen Aschoff. Wir treffen uns am 24.11.2016, 16.00-18.00 Uhr im Tazzadoro, Grünberger Straße 40, Friedrichshain. Thema: Tattoo-Bücher aus der Shan Region.

Herr Aschoff ist Neurologe und Hochschullehrer in Ulm. Seine bereits publizierten Bücher beschäftigen sich hauptsächlich mit Tibetischer Medizin. Weitere Informationen zu ihm findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_C._Aschoff

Bitte schreibt eine Mail an myanmar.studygroup@gmx.de, wenn ihr kommt. Dann können wir besser planen.